Dienstweg
Suchen Sie immer zuerst das Gespräch mit der Kindergärtnerin, der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, suchen Sie den Kontakt zur Schulleitung. Die Schulbehörde ist erste Rekursinstanz.

Informationen
Die Lehrpersonen und die Schulleitung bemühen sich, jeweils frühzeitig über Aktivitäten, Anlässe und pädagogischen Themen zu informieren. Informationsmittel sind Elternbriefe, Anlässe und Kettentelefone. Bei Schulbesuchen, Anlässen oder Elternabenden können wichtige Informationen ausgetauscht werden. Bei diesen Gelegenheiten ist es allerdings kaum möglich, über das einzelne Kind zu sprechen, hier sind Themen von allgemeinem Interesse sinnvoll. Die NBB (Nachrichten Bichelsee-Belterswil) ist das offizielle Mitteilungsblatt der Schule.

Persönliche Gespräche
Es ist im Interesse der Eltern sowie der Lehrperson, dass über das einzelne Kind persönliche Gespräche geführt werden können. Es ist sinnvoll, dass das Gespräch gesucht wird, bevor wirkliche Probleme anstehen. Wir empfehlen den Eltern, ohne zu Zögern auf die Lehrperson zuzugehen.

Probleme / Aussprache
Bei besonderen Anliegen, insbesondere in Problemsituationen, die im Gespräch mit der Lehrperson nicht gelöst werden können, haben die Eltern die Möglichkeit, an die Schulleitung zu gelangen.

Mittagstisch und Tagesbetreuung
Zurzeit wird in Balterswil auf privater Basis ein Mittagstisch angeboten. Einmal pro Woche (Dienstag) wird im Schulhaus Rietwies für alle Schülerinnen ein Mittagstisch angeboten. Die Schule bietet zurzeit keine weiteren Tagesstrukturen für Kinder an. Diese werden mit privaten Anbietern und Tagesmüttern geregelt.